www.npd-nordhessen.de - NPD Unterbezirk-Nordhessen

12.11.2007

Lesezeit: etwa 1 Minute

Unterschriftensammlung für die Landesliste beendet

Bericht
Auf der gestrigen Sitzung des erweiterten Landesvorstandes der hessischen Nationaldemokraten konnten der Landesvorsitzende Marcel Wöll, sowie stellvertretende Landesvorsitzende Jörg Krebs ein durchweg positives Fazit zum Stand der Vorbereitungen für den Wahlantritt der NPD zur Landtagswahl am 27. Januar 2008 ziehen.

So wurden zum Stichtag am gestrigen Sonntag insgesamt 1.534 gültige Unterstützungs- unterschriften für den Wahlvorschlag Landesliste von den Kreisverbänden erbracht. Da für die Zulassung zur Wahl lediglich 1.000 Unterschriften erforderlich sind, kann der Wahlantritt somit als gesichert gelten. Zudem konnte der gesicherte Wahlantritt mit Direktkandidaten in 32 der 55 hessischen Wahlkreise festgestellt werden. In den Wahlkreisen dauert die Sammlung allerdings noch weiter an. Marcel Wöll konnte zudem das Werbematerial zur Landtagswahl präsentieren. So stehen die Wahlkampfzeitung, sowie die Wahlplakate bereits kurz vor der Auslieferung. Die Kreisverbände bekamen überdies kampagnenbezogene Regenjacken und T-Shirts - die mit dem zentralen Wahlkampfslogan „Sozial geht nur national“ bedruckt sind - überreicht, die unter anderem bei den landesweit geplanten 150 Wahlkampfkundgebungen durch die Aktivisten zum Einsatz kommen werden.

Des weiteren konnte der Landesvorsitzende mitteilen, daß die Aktion „Deutsche Winterhilfe“ pünktlich zum Start der Vorweihnachtszeit beginnen kann und daß mit der Verteilung der bisher eingesammelten Sachspenden an deutsche Obdachlose zunächst in Frankfurt am Main begonnen werden wird. „Wir waren völlig überrascht von der Spendenbereitschaft innerhalb der nationalen Opposition. Das Lager ist zum Bersten voll mit Kleidungsstücken aller Art und wir können nun - wie geplant - mit Beginn der Adventszeit die Aktion Deutsche Winterhilfe der hessischen NPD starten“, resümierte Marcel Wöll.

» Zur Hauptseite wechseln

Bildschirmauflösung:  X  px Pixeldichte: